VIGANTOLVIT 2.000 I.
Preis 17,16 €
BASICA Sport...
Preis 9,95 €
MAGNESIUM VERLA 400...
Preis 21,54 €
ORTHOMOL Sport...
Preis 29,39 €

Gute Gründe für Wintersport

Manche sportbegeisterte Menschen zieht es am ehesten in der warmen Jahreszeit ins Freie, andere bevorzugen Wintersportarten. Ganz typisch dafür sind Skifahren, Snowboarden und Eislaufen. Alle diese Sportarten sind auch sehr gesund, es gibt also gute Gründe, sie einfach einmal auszuprobieren – selbst dann, wenn man bisher im Winter mehr auf Sportaktivitäten in Hallen ausgewichen ist.

 

Ein sehr gutes Ausdauertraining ist das Winterwandern oder auch Schneeschuhwandern. Neben der Ausdauer werden auch mehrere Muskeln trainiert, in erster Linie die Oberschenkel- und Gesäßmuskeln, der Rücken ist aber auch mit gefordert. Ähnliche Muskelgruppen werden beim Eislaufen in Anspruch genommen. Neulinge sollten zuerst üben, um Sicherheit zu gewinnen. Anschließend kann man auch auf eine größere Geschwindigkeit hin trainieren. Ebenfalls in den Bereich des Ausdauertrainings fällt Skilanglauf. Nahezu alle Muskeln werden dabei trainiert. Diese Wintersportarten tun, neben dem Spaßfaktor, auch viel für die Gesundheit: Das Herz-Kreislauf-System wird gestärkt und der Blutdruck gesenkt.

 

Skifahren und Snowboarden sind die Klassiker unter den typischen Wintersportarten. Beide vereinen ebenfalls Kraft- und Ausdauertraining. Der Aufenthalt in den Bergen hat außerdem seine Besonderheiten: Es werden neue Blutzellen gebildet und der Sauerstofftransport im Blut verbessert. Die Luft in Höhenlagen ist auch sauberer und klarer, deswegen können Asthmatiker hier teilweise leichter durchatmen.

Gerade nach einer längeren Pause kann man es womöglich kaum erwarten, sich wieder auf die Piste zu stürzen. Vor allem wenn man länger keine Gelegenheit zum Snowboarden oder Skifahren hatte, sollte man es jedoch langsam angehen lassen. Am besten bereitet man sich schon vor dem Wintersporturlaub mit entsprechenden Übungen vor und wärmt sich unbedingt auf, bevor es auf die Piste geht.

Den Muskelkater am nächsten Tag kann man ein wenig bremsen, wenn man nach dem Wintersport noch eine Runde zum Schwimmen oder Joggen geht. Auch Dehnübungen sind hier hilfreich.

 

Der Spaß am Sport und der Trainingseffekt sind schon gute Gründe für Wintersport. Abgesehen von den positiven Auswirkungen auf die Gesundheit werden aber auch Koordination, Gleichgewicht und Reflexe bei einigen Sportarten trainiert, zum Beispiel beim Skifahren und beim Eislaufen. Nach draußen zu gehen und sich an der frischen Luft zu bewegen, ist auch im Winter sinnvoll. Man bekommt nicht nur eine zusätzliche Portion Sauerstoff, sondern füllt ganz nebenbei auch noch den Vitamin-D-Speicher auf. Das Vitamin ist wichtig für Knochenbau und Immunsystem, der Körper ist zum Aufbau von Vitamin D jedoch auf Sonnenlicht angewiesen. Stellt man sicher, dass genug Vitamin D vorhanden ist, stärkt man damit die Abwehrkräfte und senkt auch das Risiko, vom Stimmungstief in der dunklen Jahreszeit erwischt zu werden. Auch hier ist der niedrigere Pegel an Vitamin D nämlich maßgeblich mitentscheidend.

 

Wintersport lässt sich auch prima als Gemeinschaftserlebnis gestalten. Ob man mit der ganzen Familie in den Urlaub fährt oder nur einen Ausflug zur nächsten Eislaufhalle macht, solche Erlebnisse machen allen Beteiligten Spaß und stärken den Zusammenhalt. Kindern die Freude am Sport früh nahezubringen, ist ohnehin wichtig, denn viele Kinder bewegen sich heutzutage zu wenig. Übergewicht bereits bei Kindern verbreitet sich auch deshalb immer weiter.

Eislaufen und Skifahren sind bereits für kleine Kinder geeignet, auch beim Snowboarden gibt es schon sehr früh entsprechende Angebote. Bei Kindern wird so nicht nur die Koordination und die Freude an der Bewegung gesteigert, oft ist es auch so, dass Kinder, die Sport machen, in der Schule bessere Noten haben.

Sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen baut Sport Stress ab und setzt Glückshormone frei. Gerade aus dem Wintersport ziehen viele Menschen eine Menge neuer Energie für den Alltag. Im Winter sind solche positiven Erlebnisse auch für die Seele besonders wichtig, da die wenigen Sonnenstunden aufs Gemüt schlagen können. Sport allgemein stärkt außerdem das Immunsystem.

Gute Gründe für Wintersport gibt es also eine ganze Menge: Er hält gesund, trainiert wichtige Fähigkeiten und macht vor allem auch noch sehr viel Spaß.
Social Buttons von Facebook, Twitter und Google anzeigen (Datenschutzbestimmungen)
weiterempfehlen drucken
Zimt - Weihnachtsbäckerei und Arzneimittel
Zimt - Weihnachtsbäckerei und Arzneimittel


Gegen Husten ist ein Kraut gewachsen: Efeu
Gegen Husten ist ein Kraut gewachsen: Efeu


Das Feiertagsessen: Schwerstarbeit für unseren Magen
Das Feiertagsessen: Schwerstarbeit für unseren Magen


Einsamkeit schadet dem Immunsystem
Einsamkeit schadet dem Immunsystem


Hautpflege für die kalte Jahreszeit
Hautpflege für die kalte Jahreszeit


Nüsse sind gesund, das ist unumstritten
Nüsse sind gesund, das ist unumstritten


 Drucken |  Seite empfehlen Impressum / Datenschutz  |  Kontakt  |  
 
Unsere AGBs

Preise inkl. MwSt. Rabattierte Produkte sind unter Umständen nicht mit Kundenkartenrabatten kombinierbar. Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen und solange der Vorrat reicht. Irrtümer vorbehalten.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
* bisheriger Preis

Link zum Versandhandels-Register